Alle News zum Coronavirus
Zürich

Zweite Bauphase am Flughafen Zürich führt zu geändertem Baufahrplan

(Bildquelle: Andrew Nash (CC BY-SA 2.0) )

Die SBB erneuert im Bahnhof Zürich Flughafen von Mitte Oktober 2019 bis Ende März 2020 die Gleise. Am 6. Januar beginnt die SBB mit Arbeiten an den Gleisen 3 und 4. Dies führt zu Änderungen am Baufahrplan: Nun sind Züge in Ost-West-Richtung betroffen. Die Anbindung des Flughafen ist sichergestellt.

Seit Oktober erneuert die SBB die Gleise 1 bis 4 im Zürcher Flughafentunnel. Die ersten beiden Bauetappen an den Gleisen 1 und 2 konnten abgeschlossen werden. Jetzt stehen die Arbeiten an den Gleisen 3 und 4 an. Für diese Bauarbeiten muss die SBB die beiden Gleise ausser Betrieb nehmen. Dies hat zur Folge, dass die SBB einzelne Züge umleiten muss und diese folglich nicht mehr am Flughafen halten.

Fahrplanänderungen ab 6. Januar 2020

Die folgenden Züge sind von Montag, 6. Januar, bis Samstag, 1. Februar, und von Montag, 2. März, bis Samstag, 28. März 2020, von Umleitungen und Ausfällen betroffen:

IC 1 St. Gallen–Genève-Aéroport hält nicht in Zürich Flughafen

IR 37 St. Gallen–Zürich HB/Basel SBB hält nicht in Zürich Flughafen

EC München Hbf–Zürich HB hält nicht in Zürich Flughafen

IR 36 Basel SBB–Zürich Flughafen verkehrt in beiden Richtungen nur von/nach Zürich Oerlikon statt Zürich Flughafen

Während der Zürcher Sportferien verkehren die Züge von und nach Zürich Flughafen ohne Einschränkungen. Alle nicht aufgeführten Züge verkehren während der Bauzeit uneingeschränkt via Zürich Flughafen.

Flughafen jederzeit erreichbar

Die Anbindung des Flughafen ans Bahnnetz ist auch während der Arbeiten sichergestellt. Reisende in Richtung Zürich Flughafen benützen ab Zürich Hauptbahnhof die S-Bahnen S2, S16 und S24 oder die Fernverkehrszüge der Linien IC 5 und IC 8 sowie IR 13 und IR 75).

Die SBB empfiehlt ihren Kundinnen und Kunden, vor der Reise ihre entsprechende Verbindung sowie die Belegung des gewählten Zuges in der SBB Mobile App oder im Online-Fahrplan auf www.sbb.ch zu prüfen. Die alternativen Reiserouten sind dort aufgeführt. Aufgrund der zusätzlichen Auslastung der Zugslinien kann es zu geänderten Platzverhältnissen in den Zügen kommen. Bei Fragen hilft der Rail Service (0848 44 66 88, CHF 0.08/Min.) weiter.