Alle News zum Coronavirus
Zürich

Stadt Zürich - Videokanal mit Übungen für Schülerinnen und Schüler

Damit Sport und Bewegung auch ohne Sportunterricht an der Schule nicht zu kurz kommt, steht seit Montag, 23. März 2020, ein Youtube-Kanal mit Videos für Schülerinnen und Schüler bereit.

Seit der Bundesrat am 13. März verordnet hat, dass an Schulen kein Präsenzunterricht mehr stattfindet, fällt auch der obligatorische Sportunterricht aus. Damit sich die Schülerinnen und Schüler auch zuhause genügend und vielfältig bewegen, lanciert die Stadt Zürich einen Youtube-Kanal für den Sportunterricht in den eigenen vier Wänden.

Lehrpersonen finden Videos, die sie ihren Schülerinnen und Schülern als Aufgaben weiterleiten können. Ab sofort stehen 40 Videos zum Nachmachen zu Hause zur Verfügung. Das Angebot wird laufend erweitert. Ein Redaktionsteam des Sportamts der Stadt Zürich sorgt dafür, dass die Inhalte verschiedene Aspekte wie Kondition, Koordination und Beweglichkeit in den Bereichen Sport, Spiel, Gesundheit und Ausdruck abdecken. Zu finden sind Übungen für verschiedene Schulstufen. Damit werden Lehrpersonen unterstützt, ihren Fernunterricht im Fach Bewegung und Sport bestmöglich umzusetzen.

«Sport und Bewegung hilft nicht nur gesund zu bleiben, sondern fördert auch den Lernerfolg der Schülerinnen und Schüler. Toll, dass wir ab sofort auch Bewegung und Sport im Fernunterricht anbieten können», freut sich Stadtrat Filippo Leutenegger.

Unter dem Hashtag #loop_it publizieren Sportlerinnen und Sportler Videos mit Sportübungen, die auch in der aktuellen ausserordentlichen Situation in der Schweiz, zuhause möglich sind. Sportlehrpersonen aus der ganzen Schweiz, Trainerinnen und Trainer, Sportlerinnen und Sportler sind weiterhin eingeladen, Videos mit geeigneten Sportübungen an loop-it@zuerich.ch einzusenden. #loop_it ist eine Initiative der Stadt Zürich, mobilesport.ch, Schule bewegt, Schweizerischer Verband für Sport in der Schule.