Alle News zum Coronavirus
Zürich

Das Wetter spielt bei der Weltklasse Zürich mit

(Bildquelle: Falk Lademann (CC BY 2.0))

Heute Vormittag dominierten am Himmel über dem Letzigrund-Stadion oft noch die Wolken, am Nachmittag setzt sich nun aber die Sonne durch. Am Abend sind die Wettkampfbedingungen bei der Weltklasse Zürich - einem der wichtigsten Leichtathletikmeetings der Welt - nahezu optimal.

Der Donnerstagvormittag war wechselhaft, zum Start der Wettkämpfe zwischen 18.00 und 18.30 Uhr ist es aber sonnig und warm mit Temperaturen von 25 bis 26 Grad. Auch danach gibt es einen schönen und noch lange Zeit lauen Sommerabend mit nur wenig Wind. Zur Siegerehrung und Schlussfeier nach 22.00 Uhr liegen die Temperaturen noch immer über 20 Grad. Einem sportlich hochstehenden Event steht also nichts im Wege!