Alle News zum Coronavirus
Zürich

Boutique-Hotel Josef in Zürich öffnet bald seine Türen

(Bildquelle: Hotel Josef)

Am 21. November eröffnet das neue Boutique-Hotel Josef an der Josefstrasse in Zürich. Noch sind die Arbeiten in vollem Gange, die neu gestrichene Fassade lässt jedoch bereits erahnen, wie das neue Hotel künftig aussehen wird. Das Design stammt von der über die Landesgrenzen hinaus bekannten Interior-Designerin Virginia Maissen. Das Haus befindet sich an zentralster Lage im aufkommenden Quartier Josefstrasse und verfügt über 32 Hotelzimmer und einem Italienischen Bistretto mit Bar im Erdgeschoss.

Knapp drei Monate vor der Hoteleröffnung lud Candrian am 28. August zur Baustellenbesichtigung. Der Bau ist noch in vollem Gang, die Böden sind verlegt, die Zimmer sind gestrichen. Die etwas in die Jahre gekommene Liegenschaft, welche vorher 21 Wohnungen und Studios sowie ein Ladenlokal im Erdgeschoss beinhaltete, wurde totalsaniert. Heute lässt sich erahnen, wie das neue Hotel in Zukunft aussehen wird.

Aussergewöhnliches Design von Virginia Maissen

Das Design stammt von der über die Landesgrenzen hinaus bekannten Interior-Designerin Virginia Maissen. Sie hat bereits andere namhafte Hotel-Projekte, wie zum Beispiel den Umbau des Hotels Walther in Pontresina, realisiert. Ihr Design-Konzept inkl. Mobiliar und Farbgebung verleihen dem Hotel einen unverwechselbaren Charakter. Holz und grüne Farbtöne ziehen sich als roter Faden durch das ganze Hotel.

Neuer Treffpunkt und Beherbergungsort für Hotelgäste und Passanten

Das neue Hotel positioniert sich als Beherbergungsort für Städtereisende, Businessgäste und Passanten. Auf jedem der vier Zimmergeschosse stehen acht Zimmereinheiten zur Verfügung. Zur Auswahl stehen "Wispy Rooms", "Midi Rooms" und "Grand Rooms", die für einen längeren Aufenthalt geeignet sind. Diese Zimmer bieten eine funktionale kleine Küche mit Kühlschrank, Herdplatte und Platz zum Speisen und Arbeiten. Das aussergewöhnliche Design und die hochwertige Einrichtung tragen die Handschrift von Virginia Maissen.

Im Erdgeschoss entsteht ein italienisches Bistretto "il baretto" mit Bar, das Hotelgäste und Passanten mit italienischen Spezialitäten und Drinks verköstigt. Das vielseitige Getränkeangebot deckt von Kaffeespezialitäten über Aperitif, Wein und italienischem Bier alle Bedürfnisse ab. Digitales Check-in zu jeder Uhrzeit bietet Flexibilität und optimalen Service.

Der grosszügige Aussenboulevard lädt Passanten zum Verweilen ein und wird insbesondere im Sommer, ob Mittagessen, Kaffee trinken oder Feierabendbier, zum lauschigen Treffpunkt.

Ausgezeichnete Lage in aufstrebendem Quartier

Das Hotel befindet sich an bester Lage: nur drei Gehminuten vom Hauptbahnhof entfernt im aufkommenden Quartier Josefstrasse, direkt am Louis-Favre-Platz. Die realisierten Neubauten der SBB an der Zollstrasse und die allgemeine Quartierentwicklung bergen Chancen, die im Hotelneubau miteinbezogen wurden.

Die Nähe von Bahnhof und Flughafen wird mit dem digitalen Check-in optimal ausgenutzt und erlaubt dem Gast unabhängig von Öffnungszeiten seine Ankunft oder Abreise zu planen. "Wir freuen uns, im aufkommenden Quartier Josefstrasse in Gehdistanz zum Hauptbahnhof Zürich, ein Hotel zu eröffnen", sagt Reto Candrian, CEO Candrian.

Weitere Informationen auf der Webseite https://www.hoteljosef.ch/