Alle News zum Coronavirus
Kantone

Trotz Coronavirus – Jeder Vierte will am Black Friday im Shopping-Center einkaufen

Trotz Coronavirus – Jeder Vierte will am Black Friday im Shopping-Center einkaufen
Trotz Coronavirus – Jeder Vierte will am Black Friday im Shopping-Center einkaufen (Bildquelle: TickerMedia)

Das Umfrageinstitut DemoSCOPE hat im Auftrag von blackfridaydeals.ch eine repräsentative Umfrage zum Black Friday in der Schweiz durchgeführt. Es zeigt sich: Trotz der sich rasant ausbreitenden Corona-Pandemie will jede vierte Schweizerin ihre Black Friday Einkäufe im Shopping-Center machen.

Seit vier Jahren hat sich der Black Friday als wichtigstes Shoppingevent der Schweiz etabliert. Praktisch jeder namhafte Schweizer Detailhändler hat am Black Friday spezielle Schnäppchen im Angebot, die Kunden geben so viel aus, wie sonst nie. Eine repräsentative Umfrage von DemoSCOPE im Auftrag von blackfridaydeals.ch zeigt: Daran ändert auch Corona nichts.

Mit 62% der grösste Teil der befragten Personen hat vor, Shopping-Center und damit Menschenansammlungen, am Black Friday zu meiden. 12% sind noch unschlüssig. Und 24% der Befragten geben an, trotz der Corona-Pandemie sich nicht vom Einkauf im Shopping-Center abbringen zu lassen. Bei den jüngeren Befragten Personen (15-34 Jahre) geben sogar 28% und damit fast ein Drittel an, im Shopping-Center einkaufen zu wollen. Bei der Risikogruppe der 55-74-jährigen Personen gaben dagegen nur 17% an, ihr Black Friday Shopping im Einkaufscenter zu erledigen.

Auch interessant ist der Röstigraben. Obwohl die Westschweiz von der Corona-Pandemie derzeit stärker erfasst wird als die Deutschschweiz, will in der Romandie praktisch jeder Dritte (30%) seine Einkäufe im Shopping-Center machen. Julian Zrotz, Retail Experte von blackfridaydeals.ch dazu: «Wir empfehlen das Black Friday Shopping in diesem Jahr online von zu Hause aus. Dadurch können Ansteckungen mit dem Corona-Virus vermieden werden.»

Superspreading im Shopping-Center am Black Friday? Anders als etwa in Amerika ging es in der Schweiz in den letzten Jahren beim Black Friday Shopping in den Läden gesittet zu und her. Zwar gab es teilweise längere Schlangen an den Kassen und die Frequenz in den Läden war deutlich erhöht, Gedränge und Streit um einzelne besonders beliebte Aktionen gab es jedoch nicht. In den Shopping-Centern gilt dieses Jahr am Black Friday Maskenpflicht. Zudem gelten strenge Schutzkonzepte. Weiterhin dürften die Schweizer Shopping-Center vom 50. Jubiläumsfest des Shoppi Tivoli in Spreitenbach gelernt haben. Dadurch sollte es trotz vielen Shoppenden zu keinen Superspreading-Events kommen.