Benachrichtigungen verwalten

Mehr Badegäste in Zürich als im Rekordjahr 2015

(Bildquelle: Birger Hoppe (CC BY-NC-ND 2.0))

Seit Sonntag, 12. August, zählen die Stadtzürcher Sommerbäder mehr als 1,85 Millionen Eintritte. Damit liegt die Zahl bereits leicht über dem Besucherrekord von 2015. Damals zählten die Sommerbäder bis Ende Saison 1,83 Millionen Badegäste.

Den millionsten Eintritt haben die Badeanlagen gleichzeitig wie im Rekordjahr 2015, am Samstag, 14. Juli 2018, gezählt. Doch bereits am Sonntag, 12. August 2018, haben die Sommerbäder den damaligen Besucherrekord von 1,83 Millionen Badegästen überschritten

  • fünf Wochen vor Saisonende. Bis und mit Sonntagabend, 12. August 2018, haben die fünfzehn von der Stadt betriebenen Sommerbäder mehr als 1,85 Millionen Eintritte gezählt.

"Dank des anhaltend warmen und sonnigen Wetters verzeichnen die Sommerbäder bis auf wenige Tage konstant hohe Besucherzahlen - worüber wir uns natürlich sehr freuen", sagt Thomas Kralemann, Bereichsleiter Badeanlagen. Die Sommerbadesaison 2018 endet in drei Etappen, das letzte Bad schliesst am 23. September.

Die aktuellsten Polizeimeldungen

Die aktuellsten Polizeimeldungen

Top News

News-Ticker