Alle News zum Coronavirus
Zürich

Manor eröffnet "Click & Collect" Geschäft im ShopVille-Zürich HB

(Bildquelle: Manor AG)

Die Manor AG gibt heute bekannt, dass sie nach einer kurzen Umbauphase Ende Monat am 1. Februar eine "Click & Collect" Abhol- und Rücknahmestation im Hauptbahnhof Zürich eröffnet. Damit stellt das Basler Unternehmen sicher, dass seine Online Kundinnen und Kunden nach der Schliessung ihres Flagship Warenhauses an der Zürcher Bahnhofstrasse, die online bestellte Ware bequem gratis abholen oder retournieren können.

Mit beinahe einer halben Million Passagieren pro Werktag ist der Hauptbahnhof Zürich der meistbesuchte Bahnhof der Schweiz und gemessen am Handelsumsatz eines der grössten Retailzentren der Schweiz. Der kompakte 60 Quadratmeter Shop im Untergeschoss des Bahnhofes (Passage Löwenstrasse) bietet seiner Kundschaft neben der Gratis-Abholstation wie bisher eine Auswahl an Papeterie-Bestsellern und ist 365 Tage im Jahr geöffnet. Via manor.ch können die Manor Kundinnen und Kunden ab Februar auf ein Sortiment von über 200'000 Produkten zugreifen. Bei dem Geschäft im ShopVille-Zürich handelt es sich um die erste Manor Click & Collect Filiale in einem SBB Bahnhof.

Manor macht aus der Not eine Tugend und verbessert das Angebot für seine online-affine Kundschaft. Rolf Boje, Chief Retail Officer bei Manor kommentiert: "Die Eröffnung unseres Click & Collect Shops ist ein weiterer wichtiger Schritt in unserem Transformationsprozess zum Omnichannel Warenhaus. Der Übergang von online zu offline soll für unsere Kunden nahtlos und so bequem wie möglich sein. Mit dem Shop können wir unserer Kundschaft in Zürich und den Tausenden von Pendlern nach der Schliessung an der Zürcher Bahnhofstrasse eine zweite Anlaufstelle anbieten. Um unsere Präsenz in der grössten Schweizer Stadt zu vervollständigen, suchen wir neben unserer Filiale im Einkaufszentrum Letzipark einen weiteren Warenhausstandort in der Zürcher Innenstadt."

Angebot immer beliebter

Das Click & Collect Angebot von Manor stösst auf eine immer grössere Beliebtheit bei seiner Kundschaft und jährlich werden mehr als 170'000 Abholbestellungen verarbeitet. Für die Zukunft hat sich das grösste Warenhaus der Schweiz hochgesteckte Ziele gesetzt und will in fünf Jahren jeden fünften Franken online erwirtschaften.

Ein wichtiger Hebel, um dieses Ziel zu erreichen, ist ein deutlich erweitertes Online Sortiment, welches laufend an die aktuellen Kundenbedürfnisse angepasst wird.