Alle News zum Coronavirus
Basel-Stadt

Kanton Basel-Stadt – Regierungsrätin Tanja Soland ist positiv auf das Coronavirus getestet worden

Symbolbild
Symbolbild (Bildquelle: TickerMedia AG)

Regierungsrätin Tanja Soland ist am gestrigen Donnerstag, 17. Dezember 2020, positiv auf das Coronavirus getestet worden und hat sich deswegen unmittelbar in Isolation begeben. Da bisher nur milde Symptome aufgetreten sind, wird sie ihre Regierungsaufgaben weiterhin so weit wie möglich wahrnehmen.

Regierungsrätin Tanja Soland, die Vorsteherin des Finanzdepartementes, ist am gestrigen Donnerstag, 17. Dezember 2020, positiv auf das Coronavirus getestet worden. Sie hat sich deswegen unmittelbar in Isolation begeben. Es treten bisher nur milde Symptome auf, weshalb es Regierungsrätin Soland den Umständen entsprechend gut geht und sie ihre Regierungsaufgaben weiterhin so weit wie möglich wahrnehmen wird.

Die weiteren Mitglieder des Regierungsrates des Kantons Basel-Stadt weisen keine Symptome der Coronaerkrankung auf. Nach Abklärungen des kantonsärztlichen Dienstes besteht für sie wegen der im Regierungsgremium getroffenen Schutzmassnahmen keine Quarantänepflicht. Der Regierungsrat hält seine Sitzungen mit Masken und wegen der Abstandsvorschriften seit längerem im Theoriesaal des Justiz- und Sicherheitsdepartements ab, der im Normalfall Platz für 140 Personen bietet.

Zu Details und zum weiteren Verlauf der Erkrankung von Regierungsrätin Soland werden gegenwärtig keine Auskünfte gegeben.