Hecht und Lo & Leduc komplettieren das Line-Up in Etziken

Hecht machen Halt in Etziken.
Hecht machen Halt in Etziken. (Bildquelle: Openair Etziken)

Schon anfangs Jahr konnten Gotthard und Bastian Baker sowie viele weitere Bands für die diesjährige Ausgabe bekanntgegeben werden. Nun stossen weitere Namen dazu.

Es ist der Schweizer Live-Act vom vergangenen Jahr. Die fünf Jungs von Hecht strotzen nur so von Energie, wenn sie auf der Bühne stehen. Bevor sie im Herbst ihren Bubentraum vom Hallenstation erfüllen, spielen sie eine handvoll exklusive Festivals. Es freut die Verantwortlichen des Openair Etziken ausserordentlich, dass Hecht ebenfalls einen Halt in Etziken einlegen und für eine Ausnahmesituation vor der Hauptbühne sorgen werden.

Am Samstag kommen zwei der erfolgreichsten Künstler der letzten Jahre ins Wasseramt. Mit "079" landeten sie einen Ohrwurm, der sogar von Guggenmusiken kopiert wurde. Lo & Leduc komplettieren das Line-Up auf der Hauptbühne und werden den zweiten Festivaltag mit ihren unzähligen Hits abschliessen.

Junger Musiker dabei

Der erst 19-jährige Nemo hat nach einem fulminanten Karrierestart eine kleine Pause eingelegt. Das stimmt aber offenbar nicht ganz, denn er ist in diesem knappen Jahr mitnichten tatenlos geblieben. Vielmehr hat er seine Pause überraschend im letzten Dezember beendet - und zwar mit dem nicht minder überraschenden Song "Crush uf di". Die Veröffentlichung hat ein grosses Medienecho ausgelöst und den einen oder die andere erstaunt zurückgelassen. Am Freitag wird er sein Können in Etziken unter Beweis stellen.

Ebenfalls am Freitag sind Steiner & Madlaina zu Gast. Die zwei jungen, hochtalentierten Songschreiberinnen aus Zürich bringen uns bezaubernden Indie-Folk-Pop.

Die Tickets sind auch dieses Jahr wieder heiss begehrt und der Vorverkauf läuft bereits seit einiger Zeit auf Hochtouren. Sichert euch eure Tickets unbedingt bereits jetzt! Ab diesem Jahr sind Tickets nur noch über das eigene Ticketportal erhältlich. Die Tickets sind nur über diesen Kanal zu erwerben, ansonsten kann der Einlass nicht gewährleistet werden. Die Anzahl der Tickets pro Person ist beschränkt.

Freitag, 26. Juli 2019

  • Hecht
  • Bastian Baker
  • Puddle Of Mudd
  • Klingande
  • Nemo
  • Kunz
  • Steiner & Madlaina
  • und weitere...

Samstag, 27. Juli 2019

  • Gotthard
  • Lo & Leduc
  • Marc Sway
  • Klangkarussell
  • Baschi
  • Loco Escrito
  • und weitere...