Der Hochsommer krallt sich in der nächsten Woche fest!

Symbolbild Sommer
Symbolbild Sommer (Bildquelle: fxxu on pixabay)

In der kommenden Woche erwarten wir von Montag bis etwa Freitag im Flachland Maximalwerte um 30 Grad und damit jeweils am Nachmittag durchgehend heisses Wetter. Am kommenden Wochenende dürfte es dann deutlich abkühlen und damit der Hochsommer zu Ende gehen.

Wie MeteoNews in einer Mitteilung schreibt, sind in der kommenden Woche unter Hochdruckeinfluss von Montag bis etwa Freitag im Flachland Maximalwerte um 30 Grad, örtlich auch leicht mehr, zu erwarten. Man kann auch von einer nicht sehr ausgeprägten Hitzewelle sprechen. Schauer und Gewitter beschränken sich jeweils am Nachmittag und Abend fast ausschliesslich auf die Berge. Am kommenden Wochenende dürfte es dann deutlich abkühlen und damit der Hochsommer zu Ende gehen. Damit stimmt der Temperaturrückgang recht gut mit dem Ende der Hundstage (23. August) und damit gemäss Definition dem Ende der heissesten Tage des Jahres überein. Wie ausgeprägt und andauernd die Abkühlung ist, kann noch nicht gesagt werden. Sicher ist aber auch von der Tageslänge her, dass es danach nicht mehr längere Zeit heiss werden dürfte, wir befinden uns dann im Spätsommer.