Das rollende RBS-Restaurant bald wieder unterwegs

(Bildquelle: RBS)

Ein normales RBS-Zugabteil wird zum "Bistro Soleure" umgebaut und auf der Fahrt von Bern nach Solothurn und zurück wird Feinschmeckern ein 4-Gang-Menu serviert: Das "Bistro Soleure" lädt ab 2. April 2019 wieder zu elf Genussfahrten ein. Die Fahrkarten gibt es im Reiseservice RBS/asm im Hauptbahnhof Bern.

Vom 3. April bis 19. Juni 2019 rollt das "Bistro Soleure" wieder von Bern nach Solothurn und zurück. Die Bistro-Fahrkarte kostet 79 Franken pro Person. Im Preis inbegriffen ist ein 4-Gang-Menu, Getränke sowie die Hin- und Rückreise nach/von Bern in allen Zügen und Bussen des RBS/BSU in der 2. Klasse.

In einem normalen Regelzug, zusätzlich ausgerüstet mit Tischen, sind jeweils 40 Sitzplätze für Feinschmecker reserviert. Der Partyservice des Bürgerspitals Solothurn verwöhnt die Gäste mit einem 4-Gang-Gourmetmenu.

Apero-Löffel
Apero-Löffel (Bildquelle: RBS)

Das "Bistro Soleure" verkehrt an folgenden Abenden:

  • April: Mittwoch, 03.04.19, 10.04.19, 17.04.19 und 24.04.19 sowie Dienstag, 30.04.19
  • Mai: Mittwoch, 08.05.19, Dienstag, 14.05.19, Mittwoch, 15.05.19 und 22.05.19
  • Juni: Mittwoch, 05.06.19 und 19.06.19

Abfahrt ist jeweils um 19.35 Uhr im RBS-Bahnhof Bern.

Reservationen nimmt der Reiseservice RBS/asm im Bahnhof Bern entgegen, telefonisch unter der Nummer 031 925 55 70 oder per E-Mail: reiseservice.bern@rbs.ch. Eine frühzeitige Reservation wird empfohlen und ist zwingend.

Weitere Informationen unter: www.rbs.ch/BistroSoleure

Service-Crew
Service-Crew (Bildquelle: RBS)