Alle News zum Coronavirus
Bern

Bern - WEKO bewilligt Kauf von Sunrise

Die Wettbewerbskommission genehmigt den Kauf von Sunrise durch UPC  (Symbolbild)
Die Wettbewerbskommission genehmigt den Kauf von Sunrise durch UPC (Symbolbild) (Bildquelle: terimakasih0 (CC0))

Die Wettbewerbskommission (WEKO) genehmigt den Kauf von Sunrise durch UPC (Liberty Global). Durch diese Übernahme entsteht das zweitgrösste Telekommunikationsunternehmen in der Schweiz.

UPC/Sunrise wird wie Swisscom über eine eigene Mobilfunk- und Festnetzinfrastruktur verfügen. Eine Beseitigung des wirksamen Wettbewerbs droht nicht.

So ist nicht davon auszugehen, dass UPC/Sunrise und Swisscom sich zukünftig koordinieren. Daher genehmigt die WEKO die Übernahme ohne Auflagen und Bedingungen.

Vor einem Jahr plante Sunrise UPC zu übernehmen. Die WEKO prüfte jene Übernahme vertieft und genehmigte sie. Anschliessend lehnte jedoch die Mehrheit der Aktionäre/innen die Übernahme ab.

Die WEKO untersuchte bei der aktuellen Fusion erneut die Marktverhältnisse, die weitgehend unverändert blieben