Alle News zum Coronavirus
St.Gallen

Alpin Snowboard Riesenslalom am Flumserberg

88 Teilnehmer am NightOpen Flumserberg.
88 Teilnehmer am NightOpen Flumserberg. (Bildquelle: Bergbahnen Flumserberg AG)

Am vergangenen Samstag, 28. Dezember 2019 wurden die schnellsten Alpin Riesenslalom Snowboarder am Flumserberg gekürt. Die 88 Teilnehmer lieferten sich spannende Wettkämpfe auf der beleuchteten Chrüz-Piste.

Am Samstag, 28. Dezember 2019 wurde die vierte Austragung des NightOpen, dem Alpin Snowboard Riesenslalom, vom Regionalverband BASE in Zusammenarbeit mit den Bergbahnen Flumserberg und dem Audi Snowboard Series Team durchgeführt. Insgesamt 88 Teilnehmer darunter aktive Cracks, arrivierte Sportler, Nachwuchsfahrer und solche, die es vielleicht einmal werden möchten, warteten um 19.30 Uhr gespannt auf ihren ersten Rennlauf, um auf der beleuchteten Chrüz-Piste schnellstmöglich durch die Dreieckstore zu kurven.

In den Kategorien U11, U13, U15 und Adult wurde um Hundertstelsekunden gekämpft. Von fein gewählten und umgesetzten Linien der Cracks bis hin zum "Jö-Effekt" bei unglaublich jungen Boardern wurde alles geboten.

Erfolgreiche einheimische Athleten

Die intensive Nachwuchsarbeit mit regelmässigen und professionell geführten Trainings des Snowboard-Verbandes BASE zahlt sich mit regionalen, nationalen und internationalen Podestplätzen aus. Die Hauptkategorien Adult wurden von Gian Casanova und Aline Albrecht gewonnen.