[Update] Zürich ZH - Vermisste Frau tot

12.10.2017 17:43 | Von: Stadtpolizei Zürich

Die am 10. Oktober als vermisst gemeldete Frau konnte heute Mittag 12. Oktober 2017, in Zürich leider nur noch tot aufgefunden werden.


[Update] Die am 12. Oktober als vermisst gemeldete Frau konnte heute Mittag 12. Oktober 2017, in Zürich leider nur noch tot aufgefunden werden.

Die Umstände die zum Tod der Frau geführt haben sind zurzeit noch unklar. Sie werden durch die Staatsanwaltschaft Zürich, Detektive der Stadtpolizei und das Institut für Rechtsmedizin abgeklärt. Zur Spurensicherung wurde das Forensische Institut Zürich aufgeboten.

Es liegen jedoch keine Hinweise vor, die auf eine Dritteinwirkung schliessen lassen. 

Ursprünglicher Artikel:

Frau H. wurde letztmals am Dienstag, 10. Oktober um ca. 22.00 Uhr in einem Spital in der Stadt Zürich gesehen und wird seither vermisst. Sie ist dringend auf Medikamente angewiesen.

Signalement: Frau H. ist ca. 160 - 165 Zentimeter gross, sie hat eine schlanke Statur, kurze dunkelblonde Haare und spricht Schweizerdeutsch. Auf einem Handgelenk hat sie den Schriftzug "Amos" tätowiert. Sie trägt meistens eine Brille und einen Nasenstecker sowie eine lange Goldkette mit einem kleinen rosafarbenen Anhänger in Form eines Elefanten.

Vermutlich ist sie mit einer schwarzen Leggins-Hose, einem grauen Sweatshirt und offenen braunen Hausschuhen bekleidet.

Es wird um schonendes Anhalten gebeten.

Hinweise über den Verblieb der vermissten 52-jährigen Frau sind erbeten an die Stadtpolizei Zürich, Tel. 0 444 117 117, oder an jede andere Polizeidienststelle.

Artikelfoto: Stadtpolizei Zürich

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland