Winterthur ZH - Auto unter Traktor-Anhänger eingeklemmt

13.10.2017 13:14 | Von: Stadtpolizei Winterthur

Am Freitagmorgen, kurz vor 11 Uhr, kam es auf der Reutlingerstrasse zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Auto und einem Traktor. Der 61-jährige Autolenker zog sich dabei unbestimmte Verletzungen zu und wurde mit dem Rettungsdienst Winterthur ins Spital gebracht.


Nach ersten Erkenntnissen fuhr ein 61-jähriger Autolenker auf der Reutlingerstrasse stadteinwärts. Höhe Hausnummer 45 fuhr ein Traktor mit Anhänger rückwärts aus einem Feldweg, dabei kam es zur Kollision. Das Auto wurde unter dem Anhänger eingeklemmt und die Feuerwehr musste den Lenker aus dem Fahrzeug befreien. Der Autofahrer wurde anschliessend mit unbekannten Verletzungen ins Spital gebracht. An den Fahrzeugen entstand erheblicher Sachschaden.

Die Reutlingerstrasse wurde für die Unfallaufnahme und die Spurensicherung mehrere Stunden gesperrt. Aktuell dauert die Strassensperrung noch an. Im Einsatz standen neben der Stadtpolizei Winterthur, die Staatsanwaltschaft Winterthur-Unterland, die Kantonspolizei Zürich, Schutz und Intervention Winterthur sowie der Rettungsdienst Winterthur.

Artikelfoto: Stadtpolizei Winterthur

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland