Werte der Streetparade bleiben

18.05.2017 15:26 | Von: Street Parade

Die farbigste Musikveranstaltung des Jahres rückt näher. Am 12. August 2017 rollen die Love Mobiles der 26. Street Parade rund ums Zürcher Seebecken. Mit dem diesjährigen Motto LOVE NEVER ENDS wollen die Veranstalter klar stellen, dass im Leben vieles vergänglich ist, die Werte der Street Parade aber dauerhaft präsent bleiben. Die Liebe zu deren Idealen wird niemals enden.


Jahr für Jahr fasziniert diese einmalige Veranstaltung die Besucher wie auch die Organisatoren von neuem. Die Demonstration für die Werte Liebe, Friede, Freiheit und Toleranz ist auch nach 25 Ausgaben ein unerklärliches Phänomen geblieben. Ja, die Street Parade ist auch heute noch eine Demonstration! Eine Demonstration, die dazu aufruft, friedlich und tolerant zusammen zu leben. Eine Demonstration, die allen offen steht, die zu elektronischer Musik tanzend die Idelale der Street Parade leben möchten.

Hunterttausende unterschiedlichster Menschen - egal welcher Rasse, Hautfarbe, Religion, sexueller Ausrichtung oder Interessensgruppe sie angehören - leben den Spirit der Street Parade. In Zürich vibriert diese einmalige, magische Street Parade-Atmosphäre mit vielen Partyvögeln, wie es das diesjährige Plakatsujet bildlich beschreibt.

Strukturierte Route

Wie schon in den Vorjahren findet die Street Parade auf der bewährten Route rund ums Zürcher Seebecken statt. Erstmals wird das Festgelände strukturiert geführt. Nebst dem offiziellem Umzug mit den Love Mobiles sowie dem Festival mit den sieben Bühnen werden Foodzonen und Chill-Out Areas eingerichtet.

Umweltbewusst mit Umwelt-Franken

Erstmals investiert die Street Parade von jedem verkauften Getränk einen Franken in die Umwelt und in lokale Hilfsorganisationen. Die Veranstalter unterstützen so einen verantwortungsbewussten Umgang mit Natur und Umwelt. So wird unter anderem der Abfall nach Wertstoffen wie Glas, Alu und PET getrennt und in den Wertstoffkreislauf zurückgeführt.

Rund 100 zusätzliche WC-Anlagen in der Altstadt und Glassammelteams sorgen für mehr Wohlbefinden bei Besucher und Anwohner. Die Street Parade bezieht Ökostrom für alle Bühnen und Verpflegungsstände und dank dem Engagement bei myclimate.org fahren alle Love Mobiles "klimaneutral".

Internationale Top-Labels am Umzug

Mit den weltweit angesagtesten Dance-Labels Elrow, the bpm Festival, Hyte, Masquerade, World Club Dome und Electric Love sind erstmals fünf Love Mobiles mit globaler Austrahlung am Umzug mit dabei. Total sind 30 Love Mobiles am Start, die von Deep-House bis Hardstyle sämtliche Musikstilrichtungen im Bereich Electronica spielen.

Luciano, Jamie Jones, Dubfire, Monika Kruse, Loco Dice und weitere 200 DJs

Die Besucher erwarten erneut ein erneut hochkarätiges Line-up. Als internationale Headliner sind die zurzeit angesagtesten DJs der Welt zu Gast in der Limmatstadt. Alle DJ‘s, egal ob Weltstar oder Nachwuchskünstler, tragen den Spirit der Street Parade mit und treten ohne Gage auf. Koplettes Line-up: streetparade.com be-at.tv und TeleZüri: Weltweite TV-Berichterstattung.

Erstmals wird die Street Parade weltweit während elf Stunden live übertragen. be-at.tv, der grösste Festival-Broadcaster der Welt, berichtet auf vier Channels live von den Bühnen und den Umzug mit den Love Mobiles. Erwartet werden bis zu 15 Mio. Zuschauer. Unser langjähriger Medienpartner TeleZüri sendet analog der Vorjahre vier Stunden live von der Route und strahlt in den Nachtstunden die beliebte "best-of"-Sendung aus.

Sechs Bühnen - Festival in sechs Welten

Sechs Bühnen entlang der Route runden ab 13.00 Uhr bis Mitternacht das vielseitige Musikangebot ab. Während auf den beiden Hauptbühnen am Bellevue und am Bürkliplatz die internationalen Künstler erlebt werden können, sind die anderen Bühnen den Schweizer Musikschaffenden vorbehalten. Mit dem DJ-Talent-Wettbewerb werden erneut auch nationale Nachwuchskünstler konkret gefördert.

Begeistertes OK

Die Organisatoren der Street Parade sind überwältigt von den positiven Inputs und Meldungen aus aller Welt. Auch die Zusammenarbeit mit städtischen Stellen und Sponsoren, allen voran der neue Presenting-Partner "Migros" und den Hauptsponsoren "medica", "Opel", "Smirnoff" und "Heineken", beflügelt zum zukunftsorientieren Weiterdenken und zum Schaffen im tatkräftigen Team.

M-Budget neuer Presenting Partner und weitere neue Partner

Der Verein Street Parade freut sich zudem ausserordentlich, mit "Migros" erstmals einen Presenting-Partner präsentieren zu dürfen, der mit seiner Philosophie, seiner nationalen Bedeutung und seinen Werten perfekt zur Street Parade passt. Migros wird an der Street Parade mit ihrer Marke "M-Budget" präsent sein und den Besuchern verschiedene Mehrwerte bieten.

Erfreut ist der Verein Street Parade auch, dass seine langjährigen Hauptpartner "Medica", "Opel", "Smirnoff Ice" und "Heineken" ihr Engagement an der Street Parade fortführen. "Medica Medizinische Laboratorien Dr. F. Kaeppeli" unterstützt dabei wiederum die zahlreichen Präventionskampagnen und Massnahmen der Street Parade und wird auch vor Ort mit der Verteilung von Ohrschutzpfropfen für das gesundheitliche Wohl der Besucher besorgt sein.

Ebenfalls stolz sind sie zudem, dass sich neu mit "Zweifel Pommy Chips", "Ovomaltine", "Valais Wasser", "Möhl Shorley" und "Metro Boutique" zahlreiche weitere Schweizer und Zürcher Unternehmen für die Street Parade stark machen.

Zu guter letzt bleibt noch die Rückkehr des allerersten Street Parade-Sponsors "Pepsi Cola" zu verkünden. Der Amerikanische Getränkehersteller sogt mit seinen Produkten "Pepsi", "Pepsi Maxx" "7-UP" und "Mirinda" für Erfrischungsgenuss. Letztmals war Pepsi im Jahr 2000 an der Street Parade erhältlich. Die weiteren bislang bestätigten Partner sind: Red Bull, It Ice Tea, AlCapone, Rich Prosecco und Pukka Tee.

Artikelfoto: Street Parade

Schweiz, Produkterückruf, Freizeit & Erholung TOP , Partyleben, Events & Veranstaltungen