Wechselt Stephan Lichtsteiner für 8 Mio. Euro?

20.06.2017 10:35 | Von: pad

In Turin könnte auf der Position des Rechtsverteidigers eine kleine Revolution stattfinden. Sowohl Dani Alves als auch Stephan Lichtsteiner könnten den Klub verlassen. Juve hat aber bereits zwei Nachfolger im Blick.


Bleibt bei Juventus Turin hinten rechts im Sommer kein Stein auf dem anderen? Bereits gestern berichteten wir exklusiv vom bevorstehenden Wechsel von Dani Alves zu Ex-Mentor Pep Guardiola und dessen Verein Manchester City.

Schon länger wünscht sich Massimiliano Allegri für diese Position seinen ehemaligen Schützling aus Milan-Zeiten, Mattia De Sciglio. Der 24-jährige Italiener steht in Mailand noch bis 2018 unter Vertrag und könnte daher wechseln, damit die "Rossoneri" nächstes Jahr nicht leer ausgehen.

Lichtsteiner mit einem Jahr Verspätung nach Mailand?

Neben dem 34-jährigen Alves könnte mit Stephan Lichtsteiner auch noch der zweite Rechtsverteidiger abwandern. Gemäss fussballinfos.ch ist ein Wechsel für 8 Millionen Euro zu Ligarivale Inter Mailand möglich. Bereits letzten Sommer liebäugelte der 33-jährige Nationalspieler mit einem Transfer ins San Siro.

Weiter wurde uns zugetragen, dass die Juve-Verantwortlichen grosses Interesse an einer Verpflichtung an Hector Bellerin hegen. 40 Millionen Euro soll der 22-jährige Spanier von Arsenal London den "Bianconeri" wert sein. Allerdings ist der Nationalspieler auch ein Thema bei Ex-Verein FC Barcelona.

Artikelfoto: Steindy (Diskussion) (CC BY-SA-3.0)

Fussball, News, Verträge, News, News, Verletzungen, Pressemitteilungen, News, News, Gerüchte