Verletzungspech beim FC Luzern

13.11.2017 15:18 | Von: pad

Die Verletzungshexe hat in der Zentralschweiz zugeschlagen: Ein FCL-Spieler muss bis auf Weiteres pausieren.


Olivier Custodio wird dem FC Luzern vorerst fehlen. Wie der Super Ligist in einem Communiqué mitteilte, hat sich der 22 Jahre alte Mittelfeldspieler beim 3:0-Erfolg gegen den FC St. Gallen vor gut einer Woche einen Riss des vorderen Syndesmosebandes zugezogen. Wie lange der Schweizer genau ausfällt, ist ungewiss. Gemäss der Medienmitteilung muss Custodio "bis auf Weiteres" passen.

Artikelfoto: Martin Meienberger / meienberger-photo

Fussball, News, Verträge, News, News, Verletzungen, Pressemitteilungen, News, News, Gerüchte