Valle Maggia TI - Steinschlag im Bavorca-Gebiet

16.09.2017 19:50 | Von: Kapo Tessin

Laut Kantonspolizei kam es heute Nachmittag um ca. 16:30 Uhr im Bavorca-Gebiet zwischen Peccia und San Carlo zu einem Steinschlag.


Das herabstürzende Material hat die Kantonsstrasse, das Dach eines Ferienhauses und ein Fenster eines zweiten Hauses beschädigt. Die beiden Häuser waren zum Zeitpunkt des Steinschlages nicht bewohnt, niemand wurde verletzt. Die Stromversorgung von Peccia wurde während des Vorfalles unterbrochen, aber einige Mitarbeiter der Sopracenerina Electric Company konnten das beschädigte Kabel schnell reparieren und die Stromversorgung wiederherstellen. Die Kantonsstrasse bleibt bis auf weiteres geschlossen. Der Kantons Geologe wird morgen früh eine Inspektion durchführen, um den Bereich der Ablösung auf Sicherheit des betroffenen Bereichs zu beurteilen. Bis zum späten Abend kann es noch vereinzelt zu kleineren Steinschlägen kommen.

Artikelfoto: Symbolbild

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland