Ticino Rockets - Trainer verletze sich

13.08.2017 11:54 | Von: ube

Der Trainer des EHC Freiburg (DE) Leos Sulak verletzte sich bei einem Freundschaftsspiel in Biasca an der Bande.


Während eines Zweikampfes an der Bande zwischen einem Spieler der Gäste aus Deutschland und den Ticino Rockets verirrte sich ein Stock. Dieser traf den Trainer Leos Sulak unglücklich am Kopf. Der Gästetrainer musste daraufhin mit fünf Stichen genäht werden. 

 

 

Eishockeynews, Eishockey Verletzungen, HCB Ticino Rockets, EISHOCKEYTICKER.ch-NEWS