Stans NW - Motorradlenker entfernt sich nach Sturz –Zeugenaufruf

18.06.2017 16:17 | Von: KaPo Nidwalden

Am Sonntag zirka 13:00 Uhr hat sich in Stans bei der Autobahnausfahrt Stans-Süd, in Richtung Süden ein Verkehrsunfall ereignet. Der beteiligte Motorradlenker hat sich dabei verletzt. Der Sachschaden ist beträchtlich.


Der Lenker verliess mit seinem Motorrad bei der Ausfahrt Stans-Süd die Autobahn A2. In der Kurve stürzte er und kollidierte mit der Leiteinrichtung am linken Fahrbahnrand. Das Motorrad wurde dabei beschädigt. Es ist davon auszugehen, dass sich der Motorradfahrer durch den Sturz verletzt hat. Ohne sich um den angerichteten Schaden zu kümmern verliess er die Unfallstelle.

Es handelt sich um ein weisses Motorrad mit einem vierstelligen Kontrollschild aus dem Kanton Zug. Der Motorradfahrer trug eine auffällig rote Töff-Jacke.

Zeugenaufruf:
Der Lenker des Motorrades oder Personen die den Verkehrsunfall beobachten konnten und Angaben zum gesuchten Motorrad/-Lenker machen können, werden gebeten, sich bei der Kantonspolizei Nidwalden, 041 618 44 66, zu melden.

Artikelbild: Symbolbild

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland