Sargans SG - Auto und Motorrad zusammengestossen

17.07.2017 11:31 | Von: Kantonspolizei St. Gallen

Am Sonntag, kurz nach 16 Uhr, ist es bei der Autobahnausfahrt A13 zu einem Unfall zwischen einem 23-jährigen Mann mit seinem Auto und einem 56-jährigen Mann mit seinem Motorrad gekommen. Der 56-Jährige verletzte sich dabei unbestimmt.


Der 23-jährige Automobilist fuhr auf der Autobahn A13 von Buchs in Richtung Sargans. Bei der Verzweigung der Autobahnausfahrt bog der 23-Jährige mit seinem Auto nach links in die Neue Wangserstrasse ab. Dabei übersah er den vortrittsberechtigten 56-jährigen Motorradfahrer.

Nach der Kollision stürzte dieser und schlitterte rund 60 Meter weit. Er verletzte sich dabei unbestimmt und wurde mit der Rettung ins Spital gebracht.

Es entstand Sachschaden in der Höhe von insgesamt rund 6'500 Franken.

Artikelfoto: Kantonspolizei St. Gallen

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland