Rümlang ZH - Motorradfahrer nach Sturz schwer verletzt

20.05.2017 17:04 | Von: KaPo Zürich

Bei einem Sturz mit seinem Motorrad hat sich am heutigen Samstagnachmittag in Rümlang ein Mann schwer verletzt.


Ein 21-jähriger Mann fuhr kurz nach 14.30 Uhr mit seinem Motorrad auf der Glatttalstrasse in Rümlang in den Verkehrskreisel Glatttal-/Heuel-/Bahnhofstrasse ein. Beim Verlassen des Kreisels stürzte der Lenker aus zurzeit noch unbekannten Gründen.

Der junge Mann zog sich dabei schwere Beinverletzungen zu. Nach der Erstversorgung vor Ort durch ein Rettungsteam wurde er mit einer Ambulanz ins Spital gefahren.

Wegen des Unfalls musste der betroffene Strassenabschnitt bis ca. 16:45 Uhr durch die Feuerwehr Rümlang gesperrt werden.

Artikelfoto: Kantonspolizei Zürich

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland