Ricken SG - Tumbler-Brand führt zu starker Rauchentwicklung

13.11.2017 18:19 | Von: Kantonspolizei St. Gallen

Am Sonntag, um 22.30 Uhr, ist es in einem Haus an der Rapperswilerstrasse in Ricken zu einem Tumbler-Brand gekommen. Die Feuerwehr konnte diesen rasch löschen. Es entstand Sach- und Rauchschaden in noch unbekannter Höhe.


Ein Hausbewohner nahm Brandgeruch wahr und ging diesem nach. Er stellte dann Rauch in der Waschküche fest und verständigte die Rettungskräfte. Die Feuerwehr Gommiswald konnte den Brand rasch löschen und die Räume vom Rauch befreien. Der Brandherd konnte eindeutig beim Tumbler festgestellt werden.

Gemäss den Untersuchungen des Kriminaltechnischen Dienstes der Kantonspolizei St. Gallen steht eine technische Ursache im Vordergrund.

Artikelfoto: polizeiticker.ch - (Symbolbild)

St. Gallen, Verkehrsunfälle SG, Zeugenaufrufe SG, Vermisst SG, Fahndung SG, Brände