Petition für neue Urlaubs-Emojis

17.07.2017 13:18 | Von: Booking.com

Heute ist Welt-Emoji-Tag. Kaum eine elektronische Textnachricht kommt mehr ohne Smileys und Zeichen aus, um den eigenen Aussagen oder Gefühlen Nachdruck zu verleihen.


Booking.com findet, dass es allerdings noch zu wenig Emojis gibt, wenn es darum geht, die vielen Urlauberlebnisse und -eindrücke vom ersten Tag mit den Daheimgebliebenen zu teilen. Denn laut einer aktuellen Umfrage von Booking.com, entscheiden die ersten 24 Stunden für jeden Dritten, ob der Urlaub zum Traum oder Alptraum wird.

In der Umfrage hat Booking.com mehr als 18'000 Personen weltweit auch befragt, welche Emojis ihnen noch fehlen, um den ersten Urlaubstag in bunte Bilder zu fassen und zu teilen1:

Die Top-5 der 24h-Urlaubs-Wunsch-Emojis:

  • Eine Person, die eine Karte liest
  • Eine Person im typischen Touristenoutfit
  • Eine Person, die einen Koffer auspackt
  • Eine Person auf einer Sonnenliege
  • Eine Person, die ein Selfie macht

Booking.com hat diese Emojis nun visuell zum Leben erweckt und bei Change.org eine Petition an Unicode, die Organisation, die Emojis genehmigt, gestartet, um die bisherige Palette an Emojis, um eben diese fünf zu erweitern.

Wer mehr Urlaubs-Emojis auf dem Smartphone sehen möchte, kann unter folgendem Link mehr über die Petition erfahren und diese unterzeichnen: https://www.change.org/p/unicode-booking-com-champions-new-first-24-hour-holiday-emojis.

Artikelfoto: Booking.com

Jetzt Aktuell, Produkterückruf, Unwetter, Schweiz, Verkehr, Erdbeben, Wetter, Ausland, Gesellschaft, Digital