Oberriet SG - Jugendliche erlitt schwere Verbrennungen

13.11.2017 17:55 | Von: Kantonspolizei St. Gallen

Am Montag, kurz vor 9 Uhr, hat sich eine 17-Jährige in einer Wohnung an der Staatsstrasse in Oberriet schwere Verbrennungen durch heisses Öl zugezogen. Sie wurde von der Rega in eine Spezialklinik geflogen.


Die 17-Jährige hielt sich alleine in der Wohnung auf und beabsichtigte Pommes-Frites zu machen. Sie erhitzte dazu Öl in einer herkömmlichen Pfanne. Als sie die tiefgefrorenen Pommes-Frites dazugab, entzündete sich das heisse Öl.

Die 17-Jährige wollte die Pfanne auf den Balkon tragen, stolperte aber und verbrannte sich an mehreren Körperstellen. Eine Auskunftsperson eilte ihr zu Hilfe und verständigte die Rettungskräfte.

Artikelfoto: polizeiticker.ch - (Symbolbild)

Polizeinews Kategorie Top, St. Gallen, Verkehrsunfälle SG, Zeugenaufrufe SG, Vermisst SG, Fahndung SG, Arbeits- & Freizeitunfälle, Brände, Polizei Kategorie Top 2 (weniger wichtig)