Neukirch TG - Nachts alkoholisiert verunfallt

20.06.2017 09:32 | Von: Kantonspolizei Thurgau

Ein alkoholisierter Autofahrer musste in der Nacht zum Dienstag nach einem Selbstunfall in Neukirch an der Thur TG seinen Führerausweis abgeben.


Kurz nach 3.15 Uhr meldeten Anwohner der Kantonalen Notrufzentrale, dass sich an der Poststrasse ein Selbstunfall ereignet habe. Gemäss den bisherigen Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau verlor der Autofahrer in einer leichten Kurve die Herrschaft über sein Fahrzeug und prallte daraufhin in einen Betonsockel und eine angrenzende Hauswand. Verletzt wurde niemand.

Die Atemalkoholprobe ergab beim 31-jährigen Schweizer einen Wert von 0,51 mg/l. Sein Führerausweis wurde zuhanden des Strassenverkehrsamtes eingezogen. Der Sachschaden kann noch nicht beziffert werden.

Artikelfoto: stevepb (CC0 Public Domain) - (Symbolbild)

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland