Mineralwasser für einen guten Zweck

05.12.2017 16:00 | Von: bag

Das in den Duty Free Geschäften am Flughafen Zürich verkaufte Zürich Duty Free Mineralwasser dient gleichzeitig einem guten Zweck. Pro verkauftem Mineralwasser, welches aus der Mineralquelle Adelboden stammt, werden 50 Rappen an eine gemeinnützige Organisation gespendet.


Von Oktober 2015 bis September 2017 wurde mit dem Verkauf des Mineralwassers im Zürich Duty Free Store der gemeinnützige Verein Smiling Gecko unterstützt. Die von Hannes Schmid gegründete Organisation erhielt den Erlös der Sammelaktion am 5. Dezember 2017 in Form eines Schecks von 328'453 Franken. Überreicht wurde dieser durch Stefan Gross, Chief Commercial Officer der Flughafen Zürich AG, und Ekaterina Herzig, General Manager Schweiz der Dufry AG.

Kooperation mit Dufry AG

Das Mineralwasser für einen guten Zweck wird seit 2014 in den Zürich Duty Free Geschäften verkauft, die von der Dufry AG betrieben werden, welche auch für die Abrechnung und Auszahlung des Spendengeldes verantwortlich ist. Smiling Gecko ist nach Pro Juventute die zweite Organisation, mit der die Flughafen Zürich AG und die Dufry AG in dieser Form kooperieren.

Smiling Gecko

Um notleidenden Kindern und Familien in Kambodscha, einem der ärmsten Länder der Welt, zu helfen, verfolgt Smiling Gecko einen ganzheitlichen Ansatz, der eine nachhaltige Verbesserung der Lebensumstände ermöglicht und fördert. Smiling Gecko hat mit seinen Projekten in den Bereichen Landwirtschaft, Tourismus, Handwerk und Schule bereits vielen Hundert Kambodschanern Bildung, menschenwürdige Arbeit und ein nachhaltiges Einkommen ermöglicht.

Artikelfoto: Smiling Gecko

Schweiz, Produkterückruf, Ernährung, Ausland, Wirtschaft, Soziales