Mallorca - Mann schiesst mit Schrotflinte in Café um sich

17.07.2017 11:00 | Von: pad

Am Sonntag ist auf Mallorca ein Streit eskaliert. Ein Mann kehrte mit einer Schrotflinte in ein Café zurück und schoss um sich. Vier Personen wurden verletzt.


Wie die "Bild"-Zeitung berichtet, ist es am frühen Abend des gestrigen Sonntags im "El Cafe" am belebten Boulevard in Paguera zu einer Auseinandersetzung zwischen zwei Männern gekommen. Einer der beiden attackierte seinen Kontrahenten mit einem Messer, doch dieser konnte den Angriff glücklicherweise abwehren.

Weil zufälligerweise eine Polizeistreife an dem bei Polizisten beliebten Café eintraf, ergriff der Angreifer die Flucht. Wenig später kehrte er allerdings an den Tatort zurück. Sein Messer hatte er gegen eine Schrotflinte eingetauscht!

Vier Personen verletzt

Der Täter feuerte einen doppelläufigen Schuss ab. Ein Querschläger verletzte eine deutsche Frau und ihre Tochter, die in Paguera, im Südwesten des Ferienparadieses Mallorca Urlaub machen. Weiter wurde eine deutsche Frau und eine Spanierin verletzt. Alle Opfer wurden vor Ort behandelt. Ihnen blieb ein Aufenthalt im Krankenhaus erspart.

Ein Gast des Cafés reagierte geistesgegenwärtig und überwältigte den Schützen noch bevor er einen zweiten Schuss abgeben konnte. Wenig später nahmen Polizisten den Täter endgültig fest.

Artikelfoto: byrev (CC0 Public Domain) - (Symbolbild)

Top News, Sponsored Post, Tipps, Ausland