Kölliken AG - Einbruchswerkzeug im Auto

19.05.2017 10:11 | Von: Kantonspolizei Aargau

Die Kantonspolizei nahm gestern zwei Moldawier fest, die im Auto Einbruchswerkzeug mitführten. Einer der beiden mutmasslichen Kriminaltouristen war zudem im Fahndungsregister ausgeschrieben.


Bei einer Verkehrskontrolle beim A1-Anschluss Kölliken stoppte eine Patrouille der Kantonspolizei Aargau am Donnerstagmittag einen Skoda mit britischen Kontrollschildern. Darin sassen zwei Moldawier im Alter von 35 und 38 Jahren, beide ohne Wohnsitz in der Schweiz.

Erste Abklärungen zeigten, dass einer der beiden mit einer Einreisesperre belegt war. Bei der Durchsuchung des Autos stiessen die Polizisten auf eine Tasche. Darin kamen verschiedene Einbruchsutensilien zum Vorschein.

Die Kantonspolizei nahm die beiden mutmasslichen Einbrecher fest und leitete entsprechende Ermittlungen ein.

Artikelfoto: Kantonspolizei Aargau - (Symbolbild)

Aargau, Verkehrsunfälle Aargau, Zeugenaufruf Aargau, Vermisst Aargau, Fahndung Aargau, Verbrechen, Einbrüche, Festnahmen, Kontrollen