Kanton SG - Raser und Schnellfahrer

16.07.2017 10:53 | Von: Kapo St. Gallen

Am Samstag, in der Zeit zwischen 16:30 und 20:30, hat die Kantonspolizei St.Gallen an verschiedenen Orten Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt.


Am Samstag, in der Zeit zwischen 16:30 und 20:30, hat die Kantonspolizei St.Gallen an verschiedenen Orten Geschwindigkeitsmessungen durchgeführt. Dabei sind sechs Personen mit teils sehr hohen Geschwindigkeiten gemessen worden. Ein 58-jähriger Österreicher war als Raser unterwegs. Alle Personen werden bei der Staatsanwaltschaft des Kantons St.Gallen zur Anzeige gebracht.

  • Bollingen, Uznacherstrasse, 53-jähriger Motorradfahrer, gemessen mit 134 km/h bei erlaubten 80 km/h, Führerausweis abgenommen
  • Bollingen, Uznacherstrasse, 61-jähriger Motorradfahrer, gemessen mit 109 km/h bei erlaubten 80 km/h
  • Schwarzenbach, Oberstettenstrasse, 58-jähriger Motorradfahrer, gemessen mit 161 km/h bei erlaubten 80 km/h, Führerausweis abgenommen, Motorrad sichergestellt
  • Au, Autobahn A13, 44-jähriger Autofahrer, gemessen mit 212 km/h bei erlaubten 120 km/h, Führerausweis aberkannt, Depositum von 8‘500 Franken eingezogen, Auto sichergestellt
  • Au, Autobahn A13, 28-jähriger Autofahrer, gemessen mit 170 km/h bei erlaubten 120 km/h, Führerausweis abgenommen
  • Au, Autobahn A13, 31-jähriger Motorradfahrer, gemessen mit 161 km/h bei erlaubten 120 km/h  

Artikelfoto: Symbolbild

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland