Kanton Bern BE - Belagsarbeiten an vier Orten

19.06.2017 07:22 | Von: Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion Kanton Bern

In den vier Berner Ortschaften Aarwangen, Gündlischwand, Gsteig und Roggwil finden demnächst Belagsarbeiten statt. Es ist mit Verkehrsbehinderungen zu rechnen.


Auf dem unteren Teil der Ortsdurchfahrt von Aarwangen werden ab Montag, 26. Juni bis Donnerstag, 6. Juli 2017 Vorarbeiten für den Ersatz des Belags ausgeführt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen der Einmündung der Schwarzhäusernstrasse und dem Bahnübergang Jurastrasse. Der Verkehr wird teilweise einspurig durch die Baustelle geführt und mit Verkehrsdienst geregelt.

Von Donnerstag, 6. Juli um 19.00 Uhr bis Montag, 10. Juli 2017 um 5.00 Uhr ist die Strasse gesperrt. Der Verkehr wird in dieser Zeit grossräumig umgeleitet. Die Bahnlinie ist von den Bauarbeiten nicht betroffen. Der Fuss- und Veloverkehr kann die Baustelle unter erschwerten Bedingungen passieren.

Auch die Hauptstrasse in Gündlischwand ist betroffen

Ab Montag, 26. Juni bis Freitag, 7. Juli 2017 werden auf der Hauptstrasse in Gündlischwand zwischen dem Restaurant Linde und der Zufahrt zur Säumertaverne Belagsarbeiten ausgeführt. Die Strasse ist im Baustellenbereich von Montag bis Freitag jeweils zwischen 7.00 und 20.00 Uhr nur einspurig befahrbar. Der Verkehr wird durch den Verkehrsdienst oder mit einer Lichtsignalanlage geregelt.

In Gsteig werden von Dienstag, 27. bis Freitag, 30. Juni 2017 auf der Pillonstrasse nachts Belagsarbeiten ausgeführt. Betroffen ist der Abschnitt zwischen dem Campingplatz Heiti und Höhe. Die Strasse ist jeweils von 20.00 bis 6.00 Uhr gesperrt. Der Verkehr wird in dieser Zeit über den Col des Mosses umgeleitet. Bei ungünstiger Witterung wird auch in der Nacht von Freitag, 30. Juni auf Samstag, 1. Juli 2017 gearbeitet.

Arbeiten auf der St. Urbanstrasse in Roggwil

In Roggwil wird ab Montag, 26. Juni 2017 auf der St. Urbanstrasse zwischen den Einmündungen des Finkenwegs und der Brennofenstrasse der Belag saniert. Die Arbeiten dauern bis Freitag, 20. Oktober 2017. In dieser Zeit ist mit örtlichen Behinderungen zu rechnen. Der Verkehr wird teilweise einspurig durch die Baustelle geführt und von Hand oder mit einer Lichtsignalanlage geregelt.

Artikelfoto: polizeiticker.ch - (Symbolbild)

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland