Jeder fünfte Brite kündigt schon in der Probezeit

02.08.2017 14:55 | Von: Pressetext

Falsche Erwartungen und unsympathische Chefs vergraulen viele Bewerber. Das geht aus einer Studie hervor.


Eine Studie des britischen Karriereportals CV-Library zeigt, dass gut jeder fünfte Arbeitnehmer (22 Prozent) aus persönlichen Gründen schon einmal eine Stelle bereits während der Probezeit wieder verlassen hat. Häufig sorgt demnach eine schlechte Hilfestellung beim Einarbeiten für frühzeitiges Kündigen seitens der Bewerber.

Übersicht essentiell

"Neuen Angestellten eine Übersicht zu gewähren und ihnen klar zu zeigen, was von ihnen erwartet wird, ist essentiell", erklärt Phil Sheridan von der Personalberatungsagentur Robert Half UK. Ganze 43 Prozent der Befragten gaben an, eine Job während oder am Ende der Probezeit wieder gekündigt zu haben, weil die Anstellung nicht so wie erwartet ausgefallen ist. Zudem gaben 13 Prozent an, dass sie eine Stelle schon mal verlassen haben, weil ihnen das Betriebsklima nicht gefallen hat.

Immerhin acht Prozent kamen in ihrer Probezeit nicht mit dem Vorgesetzten klar und entschieden sich für ein anderes Unternehmen. Aus der Erhebung geht auch hervor, dass zwölf Prozent der Befragten schon einmal während der Probezeit entlassen wurden. 44 Prozent der Betroffenen geben jedoch an, dass das frühzeitige Verlassen des Unternehmens für sie die richtige Entscheidung gewesen ist. Die Studienautoren befassten sich deshalb auch mit den Gründen für eine derart frühe Entlassung.

Einführungsveranstaltungen wichtig

27 Prozent gaben an, dass ihre Leistung zu schlecht gewesen sei. Bei 22 Prozent der Befragten konnte es sich die Firma nicht leisten, sie als Mitarbeiter zu behalten. Jeder Fünfte war zudem nicht der passende Bewerber für das Unternehmen. "Einführungsveranstaltungen sind die perfekte Möglichkeit, um neuen Mitarbeiter zu erklären, was den Betrieb einzigartig und zu einem grossartigen Platz zum Arbeiten macht", betont Lee Biggins von CV-Library. Dieser Praxis gehen jedoch nicht viele Unternehmen nach. In der Studie gaben 86 Prozent der Befragten an, dass eine Probezeit trotzdem eine gute Idee ist, damit Unternehmen ihren neuen Mitarbeiter kennenlernen.

Artikelfoto: SCY (CC0 Public Domain)

Ausland, Studien, Gesundheit Front Top, Gesundheit News, Beruf, Gesellschaft