In St. Anton am Arlberg blüht der Weltrekord

10.08.2017 19:40 | Von: Tourismusverband St. Anton am Arlberg

Alles begann vor drei Jahren mit 1'600 handgepflanzten Edelweissstöcken, nun ist die Sennhütte in St. Anton am Arlberg ganz offiziell Inhaber der weltweit "grössten Blütenanordnung nach Anzahl der Blüten".


Auf 107'126 Stück kam das Team um "Guinness World Records"-Jurorin Lena Kuhlmann am ersten Augustwochenende 2017 bei einer Ortsbegehung. Den bisherigen Spitzenwert aus dem türkischen Ankara konnten die Tiroler Wirtsleute Senn damit nahezu verdoppeln. "Ein aussergewöhnlicher Tag für unsere Familie", freute sich die zudem als Kräuterpädagogin tätige Tanja Senn nach der Bekanntgabe des geglückten Rekordversuchs.

Auch fernab von Preisverleihungen begeistern die symbolträchtigen Alpenblumen rund um die Sennhütte Besucher aller Altersstufen. So ist ein eigener Edelweiss-Lehrpfad Teil des WunderWanderWegs, der in den Sommermonaten viele Familien nach St. Anton am Arlberg/Österreich zieht.

Artikelfoto: Sennhütte

Ausland, Umwelt, Rekorde, Freizeit & Erholung TOP , Sehenswürdigkeiten , Tourismus News, Ausflugsziele