Huttwil BE - Raubüberfall auf Tankstellenshop - Zeugenaufruf

16.04.2018 17:14 | Von: Staatsanwaltschaft EmmentalOberaargau/Kapo Bern

Am Sonntagabend haben zwei bewaffnete Unbekannte einen Tankstellenshop in Huttwil überfallen. Sie bedrohten die Angestellten und flüchteten mit Beute in unbekannte Richtung. Die Kantonspolizei Bern ermittelt und sucht Zeugen.


Am Sonntag, 15. April 2018, kurz vor 22.00 Uhr, erreichte die Kantonspolizei Bern die Meldung, wonach Unbekannte eine Tankstelle in Huttwil überfallen hätten.

Ersten Ermittlungen zufolge betraten zwei maskierte Unbekannte gegen 21.55 Uhr den Coop Pronto Shop an der Luzernstrasse, bedrohten die Angestellten mit einer Faustfeuerwaffe und forderten die Herausgabe von Geld. Als die Angestellten der Aufforderung nachgekommen waren, flüchteten die Männer mit der Beute in unbekannte Richtung. Verletzt wurde niemand.

Täterbeschreibung: Beide Täter sind Erkenntnissen zufolge von schlanker Statur und hellhäutig. Die Männer trugen zum Tatzeitpunkt beide einen schwarzen Kapuzenpullover und waren auch sonst dunkel gekleidet. Einer der Täter trug schwarze Turnschuhe mit weisser Sohle. Zudem hatten die Männer einen dunklen Rucksack dabei.

Zeugen gesucht

Im Zuge der Ermittlungen sucht die Kantonspolizei Bern Zeugen. Personen, die verdächtige Beobachtungen gemacht haben oder sachdienliche Angaben machen können, werden gebeten, sich zu melden. Die Polizei nimmt sachdienliche Hinweise unter der Telefonnummer +41 31 634 41 11 entgegen.

Artikelfoto: polizeiticker.ch - (Symbolbild)

Polizeinews Kategorie Top, Zeugenaufrufe Bern, Fahndung Bern, Verbrechen, Zeugenaufrufe, Fahndungen, Waffen, Diebstahl, Raubüberfälle, Polizei Kategorie Top 2 (weniger wichtig)