Hoffeld SG - Müdigkeit führt zu Verkehrsunfall

16.07.2017 11:05 | Von: Kapo St. Gallen

Am Samstag um 04:15 Uhr, ist ein 55-jähriger Autofahrer auf der Heimfahrt eingenickt.


In einer leichten Rechtskurve kam er mit seinem Auto von der Strasse ab und kollidierte mit einer metallenen Begrenzung. Der 55-jährige schreckte auf und steuerte wieder auf die Strasse, wo das Auto total beschädigt stehen blieb. Wegen der Übermüdung war die Fahrfähigkeit nicht gegeben. Dem 55-Jährigen wurde eine Blut- und Urinprobe abgenommen. Der Sachschaden am Auto beläuft sich auf rund 6‘000 Franken. An den Strasseneinrichtungen ergaben sich Sachschäden von rund 2‘100 Franken.

Artikelfoto: Kapo St. Gallen

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland