Hightech-App macht jeden zum Fussballprofi

07.12.2017 18:00 | Von: bag

Mit der neuen Fussball-App "On The Ball" lernen Fussballbegeisterte die Kunst des Fussballs. Die innovative App zeigt dabei Video-Tutorials und schriftliche Anleitungen.


Die Hightech-Fussball-App "On The Ball" trainiert Spieler mittels Tutorials. Dabei ist zweitrangig, ob diese erst Anfänger oder bereits fortgeschritten sind. Die App ist vom ehemaligen Fussballprofi und Manager Michael Kathopoulis entwickelt worden und ermöglicht den Nutzern Zugang zu professionellen Video-Tutorials und schriftlichen Anleitungen. Die Software soll Anfang nächsten Jahres erscheinen. Bereits mehr als 80 Studenten haben die Anwendung getestet.

Von Studenten ausprobiert

80 Studenten des Keilor Downs Secondary College haben das Lakeside Stadium besucht, wo der australische Fussballverein South Melbourne spielt. Dort wurde die On-The Ball-App mithilfe von Fussballlegenden wie Shaun Wright Phillips (Manchester City), Jordan Stewart (Leicester City) und Joleon Lescott (Wolverhampton Wanderers und FC Everton) sowie den australischen Fussballprofis Melissa Barbieri und Robert Stambolziev getestet.

Die On The-Ball-App zeigt Trainingsvideos, die eine Länge von ungefähr 20 Sekunden haben. Anschliessend folgen schriftliche Erklärungen, die den Lerneffekt der User sicherstellen sollen. "Diese Anwendung erlaubt es jedem, seine technischen Fähigkeiten zu verbessern und möglicherweise zu einem professionellen Fussballspieler zu werden", heisst es in einem Statement von App-Entwickler Kathopoulis. Die drei Spieler Wright Phillips, Stewart und Lescott werden in den innovativen Tutorials der App zu sehen sein.

Artikelfoto: derJani (CC0 Creative Commons) 

Jetzt Aktuell, Produkterückruf, Unwetter, Schweiz, Verkehr, Erdbeben, Wetter, Ausland, Digital, Fussball