HC Ambrì-Piotta - 1000 NL Spieler für Thibaut Monnet

17.09.2017 11:18 | Von: ube

Thibaut Monnet bestritt gestern Abend sein 1000 NL-Spiel. Der gebürtige Walliser wird damit Mitglied eines illustren Kreises, welcher immer grösser wird.


Thibaut Monnet begann seine NL Karriere in Martigny. Von dort zog es ihn zum Lausanne HC, HC La Chaux-de-Fonds, Fribourg-Gottéron, Langnau, Bern, den ZSC Lions, wieder zu Fribourg um dann beim HC Ambrì-Piotta zu spielen. Er war während Jahren eine wichtige Teamstützen in den Nationalmannschaften und gilt als ausgezeichneter Teamplayer. 

Monnet gewann zwei Schweizer Meistertitel (ZSC Lions), wurde einmal CHL Sieger (ZSC Lions) und gewann mit der Schweiz in Schweden die Silbermedaille.

Der Walliser ist ein Spieler mit vielen Facetten. Selten sieht man ihn schlecht gelaunt. Sein Lachen wirkt ansteckend und seine Offenheit in Interviews ist erfrischend.

Thibaut Monnet hat noch für dieses Jahr einen Vertrag mit Ambrì-Piotta. Wird er auch nächstes Jahr noch auf dem Schweizer Eis zu beobachten sein? Wir hoffen es. 

Artikelfoto: eishockeyticker.ch / Barbara Zimmermann

Eishockey, slater_jim, hayes_ryan, guerra_uinter, sprunger_julien, lazarevs_michael, lersch_yannick, vauclair_tristan, liniger_michael, gailland_jeremy