[Update] Hamburg-Poppenbüttel HH - Vermisste Sophie S. (10) wieder da

21.06.2017 14:46 | Von: Polizei Hamburg

Seit dem 18.06.2017 wurde die 10-jährige Sophie S. aus Hamburg-Poppenbüttel HH vermisst. Nun konnte sie wohlbehalten angetroffen werden.


Sophie S. wurde am 18.06.2017 gegen 13.00 Uhr beim Verlassen des Hauses ihrer Eltern letztmalig gesehen. Sie verließ das Haus, um mit ihrem Hund, einem schwarzen Pudel, spazieren zu gehen.

Eine Einsichtnahme in die Videoaufzeichnung der S-Bahn führte zur Feststellung, dass Sophie mit ihrem Hund am S-Bahnhof Poppenbüttel am 18.06.2017, 13.08 Uhr, die S-Bahn mit Fahrtrichtung Innenstadt bestieg.

Bisher getroffene Maßnahmen führten nicht zur Ermittlung des derzeitigen Aufenthaltsortes der 10-Jährigen.

Sophie wird wie folgt beschrieben:

  • scheinbares Alter 14 Jahre
  • 160 cm groß
  • schlanke Figur
  • mehr als schulterlange dunkle Haare
  • schwarze Sporthose mit weißen Streifen
  • pinkfarbene Nike-Turnschuhe
  • schwarze Lederjacke
  • führt einen schwarzen Pudel mit roter Leine mit sich

Hinweise zum Aufenthaltsort der Vermissten bitte an das Hinweistelefon der Polizei unter der Rufnummer 040/4286-56789 oder an jede andere Polizeidienststelle.

Update vom 21. Juni 2017

Die vermisste 10-Jährige konnte heute wohlbehalten von ihrer Mutter am Hauptbahnhof angetroffen werden.

Die Mutter des Mädchens hat ihre Tochter heute am Hauptbahnhof angetroffen und unmittelbar danach die Polizei informiert. Nach derzeitigem Stand liegen keine Hinweise auf eine Straftat vor und dem Mädchen geht es gut.

Alle Fahndungsmaßnahmen werden eingestellt.

 

Artikelfoto: Polizei Hamburg

Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland, Verkehrsunfälle Deutschland, Arbeits & Freizeitunfälle Deutschland, Todesfälle Deutschland, Polizei Ausland