Greyerzersee FR - 40 Personen auf illegalem Floss am feiern

16.07.2017 13:20 | Von: Kapo Fribourg

Am späten Samstagnachmittag, stiegen im Rahmen einer Geburtstagsfeier, fast 40 Personen auf ein illegales behelfsmässiges Floss am Greyerzersee.


Am Samstag um 17:00 Uhr, musste die Polizei eingreifen, als sich ca 40 Personen auf einem behelfsmässigen Floss befanden. Die Personen waren zwischen 30 und 35 Jahre alt. Die Polizei forderte diese Personen sofort auf sich wieder ans Ufer zu begeben, wo sie dann auch zur sofortigen Demontage des Flosses aufgefordert wurden.

Es wird daran erinnert, dass das Befahren der Schweizer Seen gesetzlich geregelt ist. Boote müssen registriert sein und die geltenden baulichen Vorschriften einhalten. Darüber hinaus ist die Organisation von Veranstaltungen, auch bei Privatpersonen, auf Seen einer Genehmigung unterworfen.

Artikelfoto: Kapo Fribourg

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland