Frauenfeld TG - Gasgrill in Brand geraten

20.06.2017 09:16 | Von: Kantonspolizei Thurgau

Auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses in Frauenfeld brannte am Montagabend ein Gasgrill. Verletzt wurde niemand.


Eine Frau nahm kurz nach 18 Uhr auf dem Balkon eines Mehrfamilienhauses an der Unteren Weinackerstrasse einen Gasgrill in Betrieb. Wenig später bemerkte sie Feuer im Bereich des Schlauchs bei der Gasflasche und alarmierte die Kantonale Notrufzentrale.

Die Stützpunktfeuerwehr Frauenfeld war rasch vor Ort und konnte das Feuer löschen, verletzt wurde niemand. Es entstand Sachschaden von mehreren tausend Franken. Die genaue Brandursache wird durch die Kantonspolizei Thurgau abgeklärt.

Artikelfoto: 495756 (CC0 Public Domain) - (Symbolbild)

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland