Exklusivmeldung bestätigt - Juve blickt auf Aurier

17.07.2017 08:30 | Von: pad

Wie bereits exklusiv von uns angekündigt, spielt der Name Serge Aurier in den Transferplanungen der "Alten Dame" eine Rolle. Die Verhandlungen laufen schon einige Zeit.


Trotz Vertrag bis 2019 darf Serge Aurier Paris Saint-Germain anscheinend verlassen. Der Nationalspieler von der Elfenbeinküste wurde aus der Liste jener Spieler gestrichen, die ins Trainingslager nach Miami reisen. Neben ihm sind auch Hartem Ben Arfa und Grzegorz Krychowiak betroffen.

Italienischen Medienberichten zufolge befindet sich der 24 Jahre alte Aussenverteidiger in fortgeschrittenen Verhandlungen mit Juventus Turin. Im Piemont soll er den abgewanderten Dani Alves (neu PSG) ersetzen.

fussballinfos.ch berichtete schon Anfang Juli EXKLUSIV vom Interesse der Turiner an Aurier. Damals hatten sie ihn noch als möglichen Nachfolger für Alex Sandro im Visier, der intensiv mit dem Chelsea FC geflirtet hat. Der Transfer kam jedoch nicht zustande und weil Aurier ohnehin eher hinten rechts als links zu Hause ist, ist es naheliegend, dass er nach dem Alves-Abgang auch ein Thema ist.

Artikelfoto: Suwaif (CC BY-SA-2.0)

Fussball, News, Verträge, News, News, Verletzungen, Pressemitteilungen, News, News, Gerüchte