Egnach TG - Verletzte nach Auffahrkollision

17.09.2017 11:02 | Von: Kapo Thurgau

Nach einer Auffahrkollision in Egnach musste am Samstag ein 11-jähriges Mädchen ins Spital gebracht werden.


Gemäss den Abklärungen der Kantonspolizei Thurgau war eine 28-jährige Autofahrerin kurz nach 16:00 Uhr auf der Hauptstrasse von Egnach in Richtung Arbon unterwegs. Beim Weiler Buch bemerkte sie zu spät, dass ein vor ihr fahrender, 50-jähriger Autolenker rechts abbiegen wollte und deswegen die Fahrt verlangsamte.

Bei der anschliessenden Auffahrkollision wurde die 11-jährige Mitfahrerin im vorderen Auto leicht verletzt und musste durch den Rettungsdienst ins Spital gebracht werden. Der Sachschaden ist einige tausend Franken gross.

Artikelfoto: Symbolbild

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland