Ebikon LU - Festgenommener gesteht Schussabgabe

17.07.2017 13:59 | Von: Luzerner Polizei

In der Nacht auf vergangenen Samstag kam es in Ebikon LU zu einer Schussabgabe. Ein junger Mann wurde vom Projektil getroffen und verletzt. Im Zusammenhang mit der Schussabgabe wurde ein Mann festgenommen. Er gestand bei der Einvernahme geschossen zu haben. Der genaue Hergang ist noch Gegenstand laufender Ermittlungen.


Am Freitagabend um 21.45 Uhr kam es in Ebikon zu einer Schussabgabe. Vom Projektil wurde ein junger Mann getroffen und verletzt (wir berichteten).

Im Zusammenhang mit dem Ereignis wurde ein 34-jähriger Schweizer festgenommen. Anlässlich der Einvernahme hat er gestanden, mit einem Sturmgewehr geschossen zu haben. Wie es zur Schussabgabe kam ist noch nicht geklärt. Weitere Ermittlungen und Auswertung von Spuren sind nötig, um den genauen Tatablauf zu eruieren.

Der angeschossene 21-jährige Mann, befindet sich auf dem Weg der Besserung. Die Strafuntersuchung führt die Staatsanwaltschaft Emmen.

Artikelfoto: banspy (CC BY 2.0) - (Symbolbild)

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland