Drohnen unter 500g - was gilt?

28.07.2017 07:50 | Von: BAZL

Meine kleine Drohne wiegt keine 500 Gramm. Gibt es keinerlei Einschränkungen für mich?


Doch, denn auch für den Betrieb von Minidrohnen gibt es Vorschriften. Auch wenn ich mit einer solchen Kleindrohne ausser in den auf der Drohnenkarte eingezeichneten Naturschutzgebieten grundsätzlich überall fliegen darf, muss ich mich an einige Grundregeln halten.

Ich muss zu jeder Zeit Sichtkontakt zur Drohne haben und muss die Privatsphäre anderer Menschen beachten. Grundsätzlich darf ich über einer Menschenmenge fliegen, bei einem Unfall bin ich allerdings haftbar.

Auch bei einer Minidrohne gilt: Ich bin verantwortlich für den sicheren Betrieb meines Luftfahrzeuges.

Artikelfoto: MabelAmber (CC0 Public Domain)

Schweiz, Produkterückruf, Verkehr, Ratgeber, Technik