Chur GR - Rund 20 Einsätze am Wochenende

14.01.2018 11:47 | Von: Stadtpolizei Chur

Über das vergangene Wochenende ist die Stadtpolizei Chur zu rund 20 Einsätzen ausgerückt. Zwei Fahrzeuglenker werden wegen Verfehlungen und zwei Gastwirte wegen nichteinhalten der Auflagen verzeigt.


Am Wochenende führte die Stadtpolizei Chur mehrere Verkehrskontrollen durch. Ein Taxichauffeur wird wegen einer Widerhandlung gegen die Taxiverordnung und ein Personenwagenlenker wegen Abstellen seines Fahrzeuges ohne Kontrollschilder auf öffentlichem Grund verzeigt.

Zwei Gastwirte werden wegen Lärm aus den Gastwirtschaftsbetrieben infolge offenstehenden Fenstern und Eingangstüren verzeigt. In einem der beiden Lokale wurde zugleich gegen das Gesundheitsgesetz verstossen, indem der Wirt seine Gäste im Lokal rauchen lies. Im Raume Welschdörfli kam es zu mehreren Streitereien. Mit erhöhter Polizeipräsenz vor Ort konnten weitere Konflikte beziehungsweise Eskalationen verhindert werden. 

Artikelfoto: Symbolbild

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland