Chur GR - E-Bike-Lenkerin bei Unfall mittelschwer verletzt

14.01.2018 17:32 | Von: Stadtpolizei Chur

Am Sonntagnachmittag (14.01.2018) ist es im Kreisel Ring-/Wiesentalstrasse zu einem Verkehrsunfall zwischen einem Personenwagen und einem Fahrrad (E-Bike) gekommen. Die Radfahrerin zog sich dabei Gesichts- und Beinverletzungen zu.


Die 55-jährige Radfahrerin fuhr mit ihrem E-Bike auf der Wiesentalstrasse abwärts zum Kreisel, um diesen in Richtung Giacomettistrasse zu verlassen. Gleichzeitig fuhr ein 67-jähriger Lenker mit seinem Personenwagen von der Masanserstrasse herkommend in den Kreisel. In der Folge kam es im Kreisel zu einer frontal/seitlichen Kollision. Der genaue Unfallhergang muss noch ermittelt werden. Bei der Kollision zog sich die Radfahrerin Bein- und Gesichtsverletzungen zu, sie wurde mit dem Rettungswagen ins Kantonsspital Graubünden eingeliefert. 

Artikelfoto: Stadtpolizei Chur

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland