Bolken SO - Nach Kollision mit parkiertem Auto geflüchtet

16.07.2017 14:02 | Von: Kapo Solothurn

In der Nacht auf Sonntag kollidierte in Bolken ein unbekannter Personenwagenlenker mit einem korrekt parkierten Auto. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern entfernte sich der unbekannte Lenker vom Unfallort. Die Polizei sucht Zeugen.


In der Nacht auf Sonntag kam es in der Zeitspanne von 23:30 Uhr bis 10:15 Uhr, auf einem Parkplatz auf Höhe der Liegenschaft Dorfstrasse 11 in Bolken zu einer Kollision zwischen zwei Personenwagen. Ein unbekannter Fahrzeuglenker fuhr nach ersten Erkenntnissen mit einem weissen Peugeot (Modell unbekannt) auf der Dorfstrasse durch Bolken. Im Bereich Schulhaus-/Dorfstrasse kollidierte er mit einem dort korrekt parkierten Auto und beschädigte dieses am Heck. Anschliessend fuhr er weiter und kollidierte mit einer Stützmauer. Ohne sich um die Schadensregulierung zu kümmern entfernte sich die unbekannte Täterschaft von der Unfallstelle. Es entstand Sachschaden von mehreren 1000 Franken.

Zeugenaufruf
Zur Klärung des genauen Hergangs der Kollision sucht die Polizei Zeugen oder den Verursacher/die Verursacherin. Personen, welche die Kollision beobachtet haben oder denen ein beschädigtes weisses Auto (Marke Peugeot) aufgefallen ist, werden gebeten sich bei der Kantonspolizei Solothurn zu melden (Telefon 032 681 53 11).

Artikelfoto: Kapo Solothurn

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland