Bo Salerno wechselt zum EHC Arosa

16.04.2018 09:16 | Von: asp

Dem EHC Arosa gelingt die Verpflichtung von Bo Salerno. Der 21-jährige Schweizerisch-amerikanische Doppelbürger hat in der abgelaufenen Saison für den Swiss League-Club HCB Ticino Rockets sowie für Arosas Playoff-Halbfinalgegner GDT Bellinzona verteidigt.


Bo Salerno stand schon früh auf dem Wunschzettel des EHC Arosa für die kommende Saison. Umso zufriedener zeigt sich EHC Arosa-Cheftrainer Marc Haueter nach der geglückten Verpflichtung: "Bo gelingt es exzellent, körperbetontes Spiel mit intelligenter Defensivarbeit zu verbinden. Salerno hat ein grosses Hockey-Herz und ist trotz seiner erst 21 Jahren bereits eine starke Persönlichkeit".

Salerno durchlief die gesamte Nachwuchsabteilung des HC Lugano. Nach über 110 Matches für die Elite A-Junioren der Bianconeri spielte der Verteidiger in der letzten Saison die Hälfte aller Qualifikationsmatches für den Swiss League-Club HCB Ticino Rockets. Nach dem klar war, dass die Rockets die Playoffs nicht mehr erreichen würden, wurde er zur Verstärkung der ambitionierten GDT Bellinzona ausgeliehen.

Artikelfoto: fabiolaweder.org

Eishockey, slater_jim, hayes_ryan, guerra_uinter, sprunger_julien, lazarevs_michael, lersch_yannick, vauclair_tristan, liniger_michael, gailland_jeremy