Beinwil SO - Ursache für Scheunenbrand ermittelt

13.10.2017 14:15 | Von: Kantonspolizei Solothurn

Die Ermittlungen sind abgeschlossen: Jetzt ist bekannt, warum es diese Woche auf dem Bauernhof in Beinwil gebrannt hat.


In Beinwil brannte am Mittwochnachmittag eine Scheune vollständig nieder (wir berichteten). Verletzt wurde niemand. Der entstandene Sachschaden beläuft sich auf mehrere 10'000 Franken.

Die Brandursachenabklärungen durch Spezialisten der Kantonspolizei Solothurn haben ergeben, dass der Brand auf fahrlässigen Umgang mit Zündhölzer durch Kinder im Bereich des Innern der Scheune zurückzuführen ist. 

Artikelfoto: Kantonspolizei Solothurn

Polizei, Unwetterschäden, Bombenalarm, Tierische Rettung, Deutschland, Top Deutschland, Vermisst Deutschland, Zeugenaufruf Deutschland, Fahndung Deutschland, Verbrechen Deutschland